Wirtschaftskanzlei G. Ley, LL.M.      - Wirtschaftsmediation Verhandeln Konfliktmanagement Compliance
RSS

Letzte Einträge

Quo vadis Rechtsstaat? Teil 2
Quo vadis Rechtsstaat?
Fortbildung für Fachanwälte Strafrecht/Verkehrsrecht
Rezension Strafrecht
Ausbildung von SchülermediatorInnen am Evangelischen Gymnasium Tharandt

Kategorien

Ausbildung SchülermediatorInnen
Buchprojekte
Juristische Weiterbildung
Quo vadis Rechtsstaat?
Rezensionen
Veranstaltungen
erstellt von

Mein Blog

Ausbildung von SchülermediatorInnen am Evangelischen Gymnasium Tharandt












Seit Montag, den 2. Februar 2015 führe ich am Evangelischen Gymnasium Tharandt die Ausbildung von SchülermediatorInnen durch.

Die Ausbildung hat einen zeitlichen Umfang von 60 Stunden und orientiert sich an dem  Qualitätsstandard des Bundesverbandes Mediation (BM).

Durch die Schulleitung und die Vertrauenslehrerin wurde eine Vorauswahl der SchülerInnen vorgenommen, die an der Ausbildung teilnehmen. Zwischenzeitlich hat sich diese Auswahl als überwiegend richtig erwiesen. Die TeilnehmerInnen der Ausbildung stammen aus den Klassenstufen 5 bis 10.

Die SchülerInnen sind hochmotiviert und arbeiten mit großem Eifer mit. Einige SchülerInnen zeigen bereits jetzt Qualitäten, die sie als SchülermediatorInnen als höchst geeignet erscheinen lassen. Bei Rollenspielen finde ich stets eine große Bereitschaft vor, aktiv mitzuwirken. Im Gegensatz zu meinen Ausbildungen und Seminaren in der Erwachsenenbildung muss ich hier niemanden "zum Jagen tragen".

Die SchülerInnen werden voraussichtlich ihre Ausbildung im Herbst 2015 abgeschlossen haben. In der Projektwoche (2. bis 5.2.2015) standen zunächst vier Tage für die Ausbildung zur Verfügung. Die Grundausbildung dauert 30 Stunden und wird voraussichtlich Ende April/Anfang Mai beendet sein. Dabei haben sich die Auszubildenden freiwillig bereit erklärt, sogar an drei Samstagen an der Ausbildung teilzunehmen, um die Grundausbildung zeitnah abschließen zu können..

Die absolvierte Grundausbildung ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Aufbauausbildung, die ebenfalls 30 Stunden dauert. Sie endet mit einem Zertifikat und der offiziellen Bestellung zum/zur SchülermediatorIn.